Robert Nippoldt

Zeichner & Buchkünstler

Robert Nippoldt wollte immer Rockstar sein. Aber das lässt sich so schlecht mit Familie verbinden. Seine Frau und Atelierkollegin Christine Nippoldt schimpft immer, wenn er so spät mit fünf Groupies nach Hause kommt. Darum hat er sich für ein spießbürgerliches Zeichner- und Buchwurmdasein entschieden. Motive aus den 20er Jahren verkaufen sich gerade am besten. Geschäftstüchtig wie er ist, hat Robert schon vier Bücher über diese Roaring Twenties gemacht. Erstaunlicherweise hat er dafür über zwei Dutzend nationale wie internationale Awards bekommen. Aber das beglückt ihn kaum noch. Zuletzt schlich er sich immer häufiger wieder aus dem Haus, um mit seiner Bühnenshow „Ein Rätselhafter Schimmer“ heimlich die Bühnen der Welt zu erobern. Bis Greven/Westfalen ist er schon gekommen. Wann wohl die Carnegie Hall anruft?